Die frankfurter werkgemeinschaft e.V. (fwg)
 

Die frankfurter werkgemeinschaft e. V. (fwg) wurde 1967 als gemeinnütziger Verein gegründet und ist heute ein leistungsfähiger Träger ambulanter, teilstationärer und stationärer Angebote der gemeindepsychiatrischen Arbeit. Die fwg ist korporatives Mitglied im Caritasverband der Stadt Frankfurt und mit dem Caritasverband für die Diözese Limburg eng verbunden.
Unser Anliegen ist es, Menschen in seelischer Not angemessene (psycho)soziale, berufliche, sowie kulturelle Unterstützung anzubieten, um ihnen eine dauerhafte Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zu eröffnen und eine sinnvolle weitere Entwicklung mit Hoffnung und Zuversicht zu ermöglichen.
Unsere Angebote erfolgen innerhalb der Leistungsverbünde

Die Geschäftsstelle und das Struwwelpeter-Museum im Frankfurter Westend sind ebenfalls Teile der fwg.
Im Struwwelpeter-Museum setzt die frankfurter werkgemeinschaft e. V. das psychiatrische Reformwerk Heinrich Hoffmanns mit zeitgemäßen Mitteln fort. Das Museum bietet Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit psychischer Erkrankung oder Behinderung an - eine einzigartige Verbindung von Kultur und Sozialarbeit.
 

 

Hier können Sie unser Informationsmedium "fwg akut!" online lesen, herunter laden oder bestellen.


website security

 

Internetauftritt das letzte mal aktualisiert am 27/09/2016 um 12:01.